Dienstleistungen


Sie erhalten bei uns:

- Kompressionsstrümpfe und -strumpfhosen individuell nach Ihren Maßen und Wünschen gefertigt, auch bei ärztlichen Verordnungen (auf Wunsch auch im Hausbesuch)
 - Orthopädische Bandagen nach Maß (Hausbesuch auf Wunsch)
 - Reise- und Impfberatung speziell auf Ihr Reiseziel und Ihre Art zu Reisen abgestimmt
 - Beratung und Zusammenstellung Ihrer Reiseapotheke
 - Analyse Ihres Impfstatus
 - Aromatherapie und eigene aromatherapeutische Mischungen, z.B. Gurgellösung, Erkältungs- einreibungen nach eigenen Rezepturen
 - Über 90 verschiedene reine, natürliche ätherische Öle
 - Nach Ihren Wünschen und Rezepturen gefertigte Tees, Salben und aromatherapeutische Mischungen
 - Viele kostenlose Kundenzeitungen rund um Ihre Gesundheit
 - Überprüfung Ihrer Hausapotheke und Ihres KFZ-Verbandkastens

Wir vermieten:

- Elektrische Inhalationsgeräte, auch auf ärztliche Verordnung zu Lasten Ihrer Krankenkasse
- Digitale Babywaagen
- Elektrische Milchpumpen
- Blutdruckmessgeräte

Inkontinenz- und Pflegeservice:

- Wir betreuen Ihre Rezepte für Produkte zur Versorgung von Blasenschwäche und Stuhlinkontinenz in Falkensee, dem Havelland und dem westlichen Berliner Stadtrand, d.h. wir übernehmen die Beantragung bei Ihrer Krankenkasse, beraten Sie diskret bei der Auswahl, der für Sie optimalen Versorgung, liefern Ihnen die Produkte in angemessen kleinen Mengen kostenlos zu Ihnen nach Hause und passen mit Ihnen die Versorgung entsprechend Ihren Bedürfnissen an.
- Auf Wunsch erhalten Sie bei uns jederzeit kostenlose Muster für eine für Sie optimale Auswahl.
- Haben Sie eine Pflegestufe und erhalten Pflegehilfsmittel, wie Einmalhandschuhe, Bettunterlagen, Desinfektionsmittel u.a.?
- Sie erhalten diese Produkte ohne jede Zuzahlung.
- Für alle Produkte steht Ihnen unser Lieferservice für Falkensee, Dallgow, Schönwalde, das Havelland und viele Bezirke Berlins hilfreich und kostenlos zur Verfügung.
- Unsere Ansprechpartner mit besonderer Qualifikation und speziellen Kenntnissen: Frau Beatrice Kosakow, Frau Anne-Kathrin Graf, Frau Kerstin Döring, Dr. Jan Ikels, Peer Ikels und Isabelle Mohnhaupt.

Lieferservice:

- Unser Lieferservice bringt Ihnen kostenlos alle Medikamente, homöopathische Medikamente, angefertigte Salben, aromatherapeutische Mischungen, Inkontinenzprodukte (Windeln, Vorlagen, Bettunterlagen u.a.), Pflegehilfsmittel, Bandagen und alle Ihre sonstigen Bestellungen bei uns zu Ihnen ins Haus.
- Wir liefern in zwei Liefertouren zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr, 18.00 Uhr und 22.00 Uhr und in Notfällen auch ab 20 Uhr zu Ihnen nach Hause, gleich ob Sie in der Post-Apotheke direkt, per Telefon, Fax oder Internet bei uns bestellt haben. Sie haben die Wahl!
- Alle Medikamente, die Ihnen Ihr Arzt verordnet hat, aber nicht sofort verfügbar waren, liefern wir Ihnen kostenlos am gleichen Tag zu Ihnen nach Hause.
- Auch Inkontinenzprodukte, Pflegemittel u.ä. müssen Sie nicht allein transportieren. Anruf genügt!
- Unser Fahrerteam hilft Ihnen kostenlos!
- Alle Medikamente, die bis 15.00 Uhr bei uns bestellt wurden (und verfügbar sind), werden Ihnen am gleichen Abend zu Hause übergeben. Bezahlen können Sie bar bei unseren Fahrern!

News

Nahrungsergänzung im Blick: Niacin
Nahrungsergänzung im Blick: Niacin

Sinn oder Unsinn?

Egal ob Herz, Gehirn oder der Stoffwechsel: Ohne Niacin funktioniert es nicht. Doch müssen es deshalb gleich Nahrungsergänzungsmittel sein oder reicht die Aufnahme über Lebensmitteln aus?   mehr

Salmonellen aus der Tiefkühltruhe
Salmonellen aus der Tiefkühltruhe

Vorsicht Durchfall!

Dass sich Salmonellen besonders gerne in und auf Geflügel tummeln, wissen viele. Dass die Durchfallerreger auch das Tiefgefrieren überleben, ist weniger bekannt. Diese Tipps schützen vor einer Infektion.   mehr

Reiseimpfung für kleine Kinder
Reiseimpfung für kleine Kinder

Fernreise geplant?

Ob Gelbfieber oder Hepatitis, bei Fernreisen ist ein guter Impfschutz das A und O. Das gilt natürlich auch für Kleinkinder. Aktuelle Empfehlungen für Kinder unter 5 Jahren hat kürzlich das Robert Koch-Institut herausgegeben.   mehr

Erste Hilfe bei Babyschnupfen
Erste Hilfe bei Babyschnupfen

Durchatmen erleichtern

Meist kommt er im zweiten Lebenshalbjahr: der erste Babyschnupfen. Für den Säugling ist eine verstopfte Nase dabei eine echte Herausforderung. Die Atmung ist erschwert, Trinken und Schlafen sind kaum noch möglich.   mehr

Medikamente vor Hitze bewahren
Medikamente vor Hitze bewahren

Im Zweifelsfall Apotheker fragen

Hitze verändert die Wirkung einiger Medikamente. Damit noch nicht abgelaufene Medikamente auch im Sommer verwendet werden können, ist die richtige Lagerung wichtig.    mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Post-Apotheke
Inhaber Alexandra Seeger-Orschinack
Telefon 03322/20 05 04
Fax 03322/20 90 11
E-Mail postapo@aol.com